0

Couchsurfing im alten Rom

Zu Besuch bei Wagenlenkern, Philosophen, Tänzerinnen u. v. a.

22,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783806244182
Sprache: Deutsch
Umfang: 232 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 22.2 x 14.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Zu Gast bei Flavia, Lucius und Seneca: Unterhaltungen mit Römern der AntikeCouchsurfing liegt heute im Trend - und es war in der Antike bei der 'feinen' Gesellschaft weit verbreitet. Weil Herbergen und Gasthäuser wenig einladend waren, übernachtete man auf Reisen bei Freunden und Bekannten.Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber unternimmt in diesem Buch ein virtuelles Couchsurfing. Der Experte für Alte Geschichte versetzt sich und seine Leser in das Rom der Antike zurück. In Gedanken reist er nicht nur in die Hauptstadt des römischen Reichs, sondern taucht auch in das Landleben zu Zeiten Kaiser Neros ein.Er begleitet einen Wagenlenker in den Circus Maximus, besucht einen Gladiator bei der 'öffentlichen Mahlzeit' vor seinem Kampf, übernachtet bei Soßen-Importeuren und Comedians und trifft sogar den Philosophen Seneca. - Alltagsgeschichten aus dem alten Rom: 20 Begegnungen quer durch alle Gesellschaftsschichten Zeitreise ins Rom der Antike: Historisch fundiert und locker geschrieben Römische Kultur hautnah: Farbiges Panorama vom Leben und Arbeiten im antiken Rom Wie wurde Freizeit im alten Rom gestaltet? Ein historischer Reisebericht der etwas anderen Art Unterhaltsam und informativ: Geschenk für Geschichtsinteressierte Antike Geschichte 'aus erster Hand': Wie lebten die Römer im 1. Jahrhundert?Als der jährliche Rom-Besuch pandemiebedingt ausfällt, träumt sich Karl-Wilhelm Weeber stattdessen ins alte Rom zurück. Basierend auf historischen Quellen erdenkt er Gespräche zwischen sich selbst in der Rolle des 'barbarischen Germanen' und Bewohnern der antiken Metropole.In seinem Sachbuch gibt der Experte ganz besondere Einblicke in die römische Kulturgeschichte und lässt vom Senator bis zur Kosmetikerin Vertreter aller Schichten zu Wort kommen!

Autorenportrait

Karl-Wilhelm Weeber, geb. 1950, ehem. Direktor des Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums Wuppertal, ist Honorarprofessor für Alte Geschichte an der Universität Wuppertal sowie Lehrbeauftragter für die Didaktik der Alten Sprachen an der Ruhr-Universität Bochum. Er hat zahlreiche Bücher zur römischen Kulturgeschichte verfasst.