0

Aufstieg und Fall

Carl Wentzel und sein Agrarunternehmen, Mitteldeutsche kulturhistorische Hefte 37/38

16,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783945377321
Sprache: Deutsch
Umfang: 119 S., 88 Illustr.
Format (T/L/B): 1 x 20.1 x 14.6 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die vorliegende Publikation befasst sich mit der Familiengeschichte einer der bedeutensten Agrarunternehmen des frühen 20.Jahrhunderts. Carl Wentzel (1876-1944) war einer der erfolgreichsten Agrar-Industrie-Unternehmer Deutschlands, der 1944 als angeblicher Mitverschwörer des Attentats auf Hitler hingerichtet wurde. Diese Geschichte von Aufstieg und Absturz wird hier erzählt, zugleich die seines Unternehmens, die im 19.Jahrhundert mit Johann Gottfried Boltze in Salzünde begann. Welche wirtschaftlichen und sozialen Impulse sind von diesen beiden Protagonisten ausgegangen? Wie ist es Wentzel gelungen, den riesigen Unternehmenskomplex über die Krisen im 20.Jahrhundert hinweg zu retten und sogar auszubauen? Und wie war seine Haltung zum NS-System wirklich?